Einsätze | 1961 - 1980

14. April 1963

Waldbrand am alten Turnplatz
In einem schnellen Einsatz gelang es der Wehr zusammen mit willigen Helfern den Brand in der Jungkultur bald zum Erliegen zu bringen.

2. Juni 1964

Brand in der Gärtnerei Schnitzer in der Schillerstraße
Gegen 19 Uhr brannte der Dachstuhl des Wohnhauses der Gärtnerei Schnitzer. Durch rasches Eingreifen der Feuerwehr konnte großer Schaden abgewendet werden. Es waren die TS8 sowie mehrere Strahlrohre im Einsatz. Zur Unterstützung wurde die Feuerwehr Metzingen gerufen, die aber nicht mehr einzugreifen brauchte.

14. Juli 1964

Personenrettung beim Sportplatz
Drei junge Männer mussten aus einem Brunnenschacht am Sportplatz gerettet werden. Sie verstarben jedoch später auf dem Weg zum Krankenhaus.

9. April 1965

Brand in der Hindenburgstraße
Morgens wurde der Brand in der Scheune von H. Schlotterbeck von einer Passantin entdeckt und die Feuerwehrleute wurden mit Sirenen zum Einsatz gerufen. Der Brand war durch das energische Eingreifen rasch unter Kontrolle.

25. November 1965

Brand bei Firma Elmer und Zweifel

12. Januar 1966

Küchenbrand im Gemeindehaus im Lodenberg
Bei grimmiger Kälte sind die Schlauchleitungen eingefroren.

25. November 1968

Brand bei Firma Elmer und Zweifel
Am Abend hatte sich ein Brand auf dem Dach entwickelt. Die Wasserversorgung wurde mit einer Saugleitung zum LF8 vorgenommen. Viel Wasser wurde nicht gebraucht, da es ein Kleinbrand war.

30. August 1969

Brand bei Firma Beck
Die Entlüftungsanlage auf dem Fabrikdach brannte und musste von den Wehrmännern mit Schaum gelöscht werden.

29. März 1970

Küchenbrand im Gasthof “Adler“
Ein brennender Ölofen wurde mit einem Pulverlöscher gelöscht.

7. Juli 1970

Brand bei Firma Wagner
Durch Schleif- und Schweißarbeiten entstand ein Brand in der Isolierung. Die Flammen in der Isolierung konnten schnell abgelöscht werden.

3. Juli 1971

Großbrand auf dem Anwesen Haug
Viele Feuerwehrmänner befanden sich bereits im Festzelt des Musikvereins, der sein Jubiläum feierte, als die Sirenen aufheulten und der Festbesuch jäh unterbrochen wurde. Auf dem Weg zum Feuerwehrhaus sahen die Feuerwehrmänner, dass das Anwesen bereits im Vollbrand stand. Zur Wasserversorgung fuhr das LF8 zum Neckar, wobei es erheblich von schaulustigen Festbesuchern behindert wurde. Das Wohnhaus konnte mit der Unterstützung der Pliezhäuser und Metzinger Feuerwehr gerettet werden.

23. Februar 1972

Kellerschwelbrand in der Lenzhalde

28. März 1973

Brand beim Müllplatz (Steinbruch)
Die Einsatzstelle im Steinbruch konnte erst beim zweiten Anlauf angefahren werden, da das Wasser aus dem Neckar entnommen werden musste. Trotz der verlorenen Zeit wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht.

11. Juni 1973

Personensuche nach einer alten verwirrten Frau
Die vermisste Frau wurde erst Jahre später bei Baggerarbeiten tot aus dem Neckar geborgen.

11. März 1974

Brand der neuen Scheune beim Anwesen Haug

3. April 1974

Flächenbrand beim Müllplatz
Mit Feuerpatschen und einem B-Strahlrohr wurde von den Wehrmännern ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald verhindert.

2. Mai 1974

Hilfeleistung Öleinsatz auf dem Neckar

24. Mai 1974

Küchenbrand in der Uhlandstraße

27. November 1974

Brand bei der Firma Beck
Der Brand im Abzugsschacht einer Trockenmaschine hatte sich stark erhitzt. Durch Abkühlen und Entfernen der Isolierung konnte Schlimmeres verhindert werden.

7. Januar 1975

Zimmerbrand bei Gotthilf Haug

13. Juni 1975

Personensuche im Neckar
Ein Schausteller, der zum 75-jährigen Jubiläum des Liederkranzes geladen war, ertrank am Nachmittag im Neckar, als er versuchte den Neckar schwimmend zu überqueren. Die Suche mit Tauchern und Boot war erfolglos. Erst nach sieben Tagen konnte der Ertrunkene am Wehr von den Feuerwehrmännern geborgen werden.

19. April 1976

PKW-Brand in der Hauptstraße

20. April 1976

Flächenbrand im Gewand Hard
Mit Patschen und Wasser aus dem Neckar, das mit einer Schlauchleitung zur Einsatzstelle gefördert wurde, konnte der Brand schnell gelöscht werden.

7. November 1977

Feldscheunenbrand am Merzenbach

Mai 1978

Hilfeleistungen bei Jahrhunderthochwasser
Höchster Wasserstand seit die Wasserstände registriert werden.

10. Februar 1979

Hilfeleistungen beim Neckarhochwasser

11. April 1980

Brand bei der Firma Beck
Ein Teil der Kantine stand in Flammen und konnte schnell gelöscht werden.

Bilderalbum

Coming soon …