Bedeutende Einsätze

6. März 1993 - Großbrand bei der Firma Buschmann

Am 6. März 1993 alarmierte uns um 2.09 Uhr die Leitstelle Reutlingen zu einem Brandeinsatz bei der Firma Buschmann in die Hallstattstrasse. Eine Fabrikationshalle, in welcher Kunstoffteile produziert wurden, stand in Flammen. Mit Hilfe mehrer Abteilungen der Feuerwehr Reutlingen und der Feuerwehr Riederich konnte ein Ausbreiten des Feuers auf das Wohnhaus verhindert werden. Die Fabrikationshalle und ein Teil der Mitarbeiterwohnungen wurden ein Raub der Flammen.

4. Februar 1995 - Der Alptraum jeder Feuerwehr

Am 4. Februar 1995 traf es unsere Abteilung. Durch einen Defekt in der Fahrzeugelektrik des Gerätewagen Transport GWT 5/74 geriet dieser in Brand. Schnell griff der Brand auf das danebenstehende Rettungsboot und den Dachstuhl über. Durch den beherzten Einsatz unserer Kameraden Jörg Prokop und Thomas Wandel konnte das Tanklöschfahrzeug aus den Flammen gerettet werden.

Die Feuerwehrmänner konnten trotz der ungewöhnlichen Lage schnell einen Innenangriff – ohne Schutzkleidung – vornehmen. Durch ihr entschlossenes und mutiges Vorgehen konnte in dieser prekären Lage Schlimmeres verhindert werden. Unterstützung erhielten wir von den Abteilungen Oferdingen, Reicheneck, Stadtmitte und der hauptamtlichen Wache.

Das gesamte Ausmaß der Zerstörung wurde sichtbar, als das Feuer gelöscht war. Der Teil der Fahrzeughalle sowie der Teil des Dachstuhles, in dem der Gerätewagen Transport stand, waren erheblich zerstört. Fahrzeuge und Ausrüstung waren nach dem Brand nicht mehr einsatzbereit. Mit Hilfe der Feuerwehrkameraden der anderen Abteilungen wurde noch in derselben Nacht die Fahrzeughalle gereinigt und die Einsatzbereitschaft der Abteilung wieder hergestellt. Ein Tanklöschfahrzeug sowie ein Löschgruppenfahrzeug aus anderen Abteilungen wurden uns dafür überstellt.

28.07.2013 - Hagelsturm über Reutlingen

Ein heftiges Unwetter verursachte am 28. Juli 2013 gegen 17 Uhr in der Stadt Reutlingen Schäden in Millionenhöhe. Tischtennisballgroße Hagelkörner zerstörten Tausende von Autos, Dächer und Fensterscheiben, mehrere Personen wurden verletzt. Innerhalb weniger Minuten wurden die Bäume in der Stadt „entlaubt“.

Quelle: Feuerwehr Reutlingen | www.feuerwehr-reutlingen.de

Zum Artikel ``Hagelsturm am 28.07.2013``

Bilderalbum

Coming soon …